Heilige Asche

Heilige Asche

 

Bei einer speziellen vedischen Zeremonie, dem Agnihotra, werden zu Sonnenauf- und Sonnenuntergang spezielle streng definierte Kräuter in einem pyramidenförmigen Gefäß verbrannt. Dabei werden ausgewählte Mantras gesungen, die exakt auf die Schwingungsverhältnisse von Sonnenauf- bzw. Sonnenuntergang abgestimmt sind. Beim Agnihotra entstehen enorm heilsame Energien. Diese sind in der verbleibenden Asche gespeichert, welche traditionell zum Energetisieren und Schützen des dritten Auges auf die Stirn aufgetragen wird.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Vibhuti ist besonders segensreiche Asche, die aus dem Opferfeuer stammt und in Verbindung mit dem hinduistischen Gott Shiva steht. Als glücksbringendes Element tragen sie vor allem die Anhänger Shivas als Tika auf die Stirn, oder andere Stellen auf, oder nutzen sie für die Heilung von körperlichen und geistigen Krankheiten.

21,90 *

Auf Lager

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand