Telefonische Bestellungen: +49 (0)7841-8392412

{

Klangspiel

Inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten Lieferung: 3-6 Tage

1 Artikel verblieben


Glocken wurden im Laufe der Jahrhunderte zur Begleitung des Tanzes, als Trost und zur Warnung vor möglichen Gefahren verwendet. Die Chinesen waren die ersten, die die Tonhöhe oder den Ton einer Glocke kontrollierten und damit das Spielen von Melodien ermöglichten. Bald wurden Glocken zur Begleitung von Gottesdiensten verwendet. In der Silvesternacht werden die Glocken in buddhistischen Tempeln 108 Mal geläutet, einmal für jedes der 108 weltlichen Begehren.

Im Osten haben die Glocken eine große Bedeutung erlangt und werden oft mit bedeutenden Symbolen geschmückt. Seit Jahrhunderten werden gestimmte Glocken in Häusern und Tempeln aufgehängt, um das Böse abzuwehren und Glück und Wohlstand anzuziehen. Die Woodstock-Tempelglocken sind von diesen alten Glocken inspiriert und arbeiten in Harmonie mit dem Wind, um sanfte, beruhigende Töne zu erzeugen.

Diese Glocke ist so konzipiert, dass sie an einer Schnurschlaufe statt an einem O-Ring hängt.

Dieses Glockenspiel wurde mit einem abnehmbaren Windfänger entworfen, der in ein Trophäengeschäft, eine Druckerei oder einen Juwelier gebracht werden kann, um dort graviert oder im Siebdruckverfahren bearbeitet zu werden. Hier können Sie Anweisungen zum Entfernen des Windfängers herunterladen.

Länge: 61 cm

Material: 3 polierte Messingglocken und Windfänger