Telefonische Bestellungen: +49 (0)7841-8392412

Aura

Als Aura bezeichnet man umgangssprachlich die Ausstrahlung eines Menschen. Tatsächlich ist sie aber mehr. Sie ist ein Energiefeld, das jeden Menschen und jedes Lebewesen umgibt. Auch Tiere haben eine Aura. Für die meisten Menschen ist dieses Energiefeld im Alltag nicht sichtbar. Gelingt es jedoch die Aura eines Menschen zu sehen oder mit Hilfsmitteln darzustellen, dann erscheint diese als zarter verschiedenfarbiger Schein um die Konturen des Körpers. Besonders stark ausgeprägt ist die Aura in der Regel um Kopf und Schultern. Von den verschiedenen Farben der Aura lassen sich Rückschlüsse auf den emotionalen und gesundheitlichen Zustand eines Menschen ziehen.
 

Wie lassen sich anhand der Aurafarben Rückschlüsse auf den Zustand eines Menschen ziehen?

Um zu verstehen, warum die Aurafarben Rückschlüsse auf den Zustand von Menschen zulassen, muss man wissen, dass die Aura nach der hinduistischen Lehre in Verbindung zu den Energiezentren (Chakren) eines Menschen steht. Je nach Zustand des jeweiligen Chakras verändert sich die Farbe im zugehörigen Aurabereich, sodass das Farbbild der Aura Informationen über die Emotionen, Gedanken, Lebensenergie und den Bewusstseinszustand und sogar über die Fähigkeiten einer Person geben kann.

Wichtige Info zur Aurakamera hier lesen