Telefonische Bestellungen: +49 (0)7841-8392412

{

Pfauen-Federn Bündel

Inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten Lieferung: 3-6 Tage

3 Artikel verblieben


In den Veden ist folgende Geschichte beschrieben: Bei der Entstehung des Universums, als das anfängliche Gift der Kreation an die Oberfläche kam, war es ein Pfau, der die negativen Auswirkungen absorbierte. Deshalb wird der Pfau als Beschützer betrachtet, sein Fleisch jedoch wird infolgedessen als giftig angesehen.

Die Schönheit und das ausgeprägte Farbenspiel des Pfaus sei, so sagt man, ein Geschenk des Gottes Indra. Gott Krishna trägt sie als Teil seiner Krone.

Diese Federn werden bis zu über einem Meter lang, aber jedes Jahr nur nach der Brutsaison abgestoßen.

Jedes dieser langen Federn hat an der Spitze ein Muster, das einem Auge ähnelt.

Die Federn des Pfaus bestehen aus mehreren Farben, inklusive des fächerartigen Glanzes eines leuchtenden Blaus oder Grüns.

Sie gelten als Symbol des Glücks und Wohlbefindens. Pfauenfedern sollen alles Böse und sogar schwarze Magie abhalten.

Sie können als Dekoration für Altare und bei Energie-Ritualen genutzt werden.

__

Lieferung: mehrere Federn in einem Bündel zusammen gebunden