Telefonische Bestellung unter: +4978418392410
Namasté, Leider kam es am 9.Mai 2022 zu einer Hausdurchsuchung wegen Impfunfähigkeitsbescheinigungen.
Im Zuge dessen wurde mein Arbeitslaptop und Arbeitshandy beschlagnahmt. Diese wurden mir nicht wie versprochen zurückgegeben.
Im Moment kann ich noch nicht mal private Überweisungen ausführen. Ich arbeite an technischen Lösungen und bitte um Geduld falls gerade nicht alles direkt bearbeitet werden kann.
Danke Grüsse Bharati Corinna

Shivalingam Kristall-Mala

| /

Inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten Inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten Lieferung: 3-6 Tage
3 Artikel verblieben

 

Diese Mala aus ovalen, klaren Kristallperlen in der Form von Shivalingams ist ausnahmsweise nicht für Lakshmi-Mantren geeignet, sondern verbindet dich mit der Energie von Shiva.

Generell ist Bergkristall ein natürlicher Edelstein mit der Macht, die Energien eines Mantras zu bewahren.

Als Stein der Vernunft unterstützt er eine klare Denkweise und entfacht neue Energien, was dabei helfen kann Entscheidungen zu fällen.

Bergkristall kann als Verstärkerstein für alle Heilenergien angesehen werden.

Er stabilisiert das körpereigene Energiefeld, die Aura.

Geschätzt wird der Kristall für seine Wirkung Licht in die Dunkelheit zu bringen, Schwächen zu transformieren und das Selbstbewusstsein zu stärken.

Bergkristall-Malas eignen sich gut, um die Konzentration zu unterstützen, wenn sie zur Gewinnung von Wissen über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verwendet werden.

Eine Kristall-Mala zu tragen, sichert einen ruhigen und ungestörten Schlaf.

 

Design: Ovale, klare, polierte Perlen, aufgereiht auf Faden und zwischen jeder Perle geknotet

Anzahl der Perlen: 108 Perlen + 1 Guru-Perle

Maße: Perlen ca. 2 cm - Durchmesser ca. 1 cm

 

Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, das in Handarbeit weiter bearbeitet wird, sind leichte Abweichungen in Farbe, Größe und Design möglich. 

Diese Produkte sind nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt. Die Ergebnisse liegen in der alleinigen Verantwortung des Trägers.